Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Rütlistraße Brand einer Gartenlaube - Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung - Polizei bittet um Hinweise

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0943

Nach dem Ende einer Geburtstagsfeier am Sonntagmorgen (17. Juli 2016) gegen 04.23 Uhr, stand aus noch ungeklärter Ursache in Dortmund, an der Rütlistraße, eine Gartenlaube in Flammen.

Den ersten Ermittlungen zur Folge feierte der Sohn des Hausbesitzers mit mehreren Dutzens Gästen. Im Lauf des Abends tauchten wohl auch, so Zeugen, "nicht geladene" Gäste auf. Zum Ende der Feierlichkeiten bemerkte ein Zeuge dann eine "Feuerspur" die auf die hölzerne Gartenlaube im Garten zulief. Diese fing dann sofort Feuer.

Die Hütte brannte völlig aus. Ein benachbarter Brennholzunterstand wurde ebenfalls beschädigt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von einer Brandstiftung auszugehen.

Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei fragt in diesem Zusammenhang:" Wer hat zum Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet und kann Hinweise zu deren Identität oder Kennzeichen geben?" Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: