Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Raub im Hauptbahnhof

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0932

Nach einem Raubüberfall im Hauptbahnhof am Samstag (9.7.) sucht die Polizei nun Zeugen. Zwei Tatverdächtige flüchteten unerkannt.

Ersten Ermittlungen zufolge war ein 20-jähriger Mann aus Selm gegen 4 Uhr auf Gleis 21 und wartete dort auf den Zug. Plötzlich kamen zwei Männer auf ihn zu und forderten Bargeld. Als der 20-Jährige die Herausgabe verweigerte, holte einer der Tatverdächtigen einen Baseballschläger hervor und schlug damit zu. Nachdem der junge Mann leichtverletzt seine Geldbörse sowie sein Handy herausgegeben hatte, rannte das Duo über die Treppe vom Gleis herunter und flüchtete in unbekannte Richtung.

Laut Angaben des 20-Jährigen war der erste Tatverdächtige etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß, normal gebaut und dunkelhäutig. Er hatte kurze dunkle Haare sowie einen kurzen Vollbart. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt.

Der zweite Tatverdächtige war den Angaben zufolge etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 185 bis 190 cm groß, normal gebaut und dunkelhäutig. Er hatte kurze dunkle Haare und trug ein schwarzes T-Shirt. Zudem soll er am linken Unterarm eine geschnörkelte Tätowierung gehabt haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen! Melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: