Polizei Dortmund

POL-DO: Klettertour am Fallrohr: zwei Tatverdächtige flüchten nach Einbruchsversuchen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0869

Nach zwei Einbruchsversuchen in der Nacht (28.6.) an der Hamburger Straße in Dortmund-Mitte, flüchteten zwei Tatverdächtige über ein Fallrohr auf den Boden zurück und entkamen unerkannt.

Gegen 1.15 Uhr wurde ein Zeuge (26) durch laute Geräusche auf zwei unbekannte Männer aufmerksam, von denen sich einer an einem bodentiefen Fenster in der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses zu schaffen machte. Als eine weitere Zeugin (20) ebenfalls auf die Unbekannten aufmerksam wurde, entdeckten die Tatverdächtigen die Frau und nahmen Reißaus.

Hierzu kletterte der Mann vom Fenster der dritten Etage an einem Regenfallrohr hinunter, dann rannten beide zusammen in Richtung Kaiserstraße.

Die alarmierte Polizei stellte kurz darauf fest, dass das Duo offenbar versucht hatte, in das Gebäude in die erste und die dritte Etage einzubrechen. Um an die entsprechenden Fenster zu gelangen, hatte sich einer der Männer auf Klettertour am Fallrohr nach oben begeben, zur Flucht war er einfach daran herunter geklettert - oder gerutscht.

Beschrieben wurden die Männer als: 1. ca. 23 Jahre alt, bekleidet mit einer weißen Jacke, schwarzem T-Shirt, Jeans, Südländer

2. ca. Mitte 20 Jahre alte, etwa 180 cm groß, schlank, dunkle/kurze/schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit einer braunen Jacke und dunkler Sporthose, Südländer

Zeugen werden gebeten, sich mit der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer der Kriminalwache 0231 - 132 7441 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: