Polizei Dortmund

POL-DO: Nachtrag und Korrektur zum schweren Verkehrsunfall auf der Waltroper Straße: Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0867

Wie bereits mit der Pressemeldung Nummer 0857 mitgeteilt, ist es am 25. Juni in Lünen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Waltroper Straße gekommen. Bei diesem erlitt ein Mann aus Lünen tödliche Verletzungen. Er starb noch an der Unfallstelle. Dieser Mann war 54 und nicht 45 Jahre alt.

Nun sucht die Polizei weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können und insbesondere eine Frau mit vermutlich südländischer Herkunft. Sie soll zur Unfallzeit auf einem Fußweg nahe der Unfallstelle unterwegs gewesen sein.

Melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache in Lünen unter Tel. 0231-132-3121.

Siehe auch:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3362684

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: