Polizei Dortmund

POL-DO: Lünen, Alstedder Straße Autoaufbrüche in Lüner Innenstadt - Tatverdächtiger festgenommen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0859

Nach zwei Autoaufbrüchen in der Lüner Innenstadt am vergangenen Donnerstag (23. Juni), konnten Zivilfahnder der Dortmunder Polizei gestern Abend (25.Juni) einen Tatverdächtigen festnehmen.

In einem Fall der beiden Aufbrüche war es einem pfiffigen Zeugen gelungen den mutmaßlichen Autoaufbrecher zu fotografieren.

Die Lichtbilder führten die Zivilfahnder der Polizeiinspektion 3 an eine Wohnanschrift an der Alstedder Straße in Lünen. Dort konnten die Beamten den Verdächtigen, einen 29-jährigen Mann, vorläufig festnehmen. Im Rahmen der Durchsuchung seiner Bleibe, entdeckten die Beamten diverse Beutestücke, Tatwerkzeuge und Betäubungsmittel. Auch Rucksack und Bekleidung, die der mutmaßliche Autoaufbrecher während der Tat am 23. Juni getragen hatte, wurden sichergestellt.

Der 29-Jährige ist bereits einschlägig polizeilich bekannt. Er wurde in das Polizeigewahrsam nach Dortmund gebracht.

Ein Haftrichter ordnete für den Mann Untersuchungshaft an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: