Polizei Dortmund

POL-DO: Tötungsdelikt in Hamm - Haftbefehl erlassen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0837

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und Polizei Dortmund

Wie bereits mit der Pressemitteilung Nr. 0833 berichtet, ist es am Sonntag (19. Juni) zu einem Tötungsdelikt in Hamm gekommen.

Der 41-jährige Tatverdächtige wurde heute einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß Haftbefehlt wegen Totschlags.

Für Presseauskünfte zuständig ist die Staatsanwaltschaft Dortmund, Herr Kruse. Er ist über das Pressehandy der Staatsanwaltschaft Dortmund zu erreichen.

Siehe auch: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3356729

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231-132 1020-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: