Polizei Dortmund

POL-DO: Unbekannter raubt 63-Jährigem Bargeld - Zeugen gesucht

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0806

Ein unbekannter Mann hat einem 63-jährigen Dortmunder am Dienstagabend (15. Juni) Bargeld geraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der 63-Jährige saß gegen 19 Uhr auf einer Bank an einer Bushaltestelle an der Quadbeckstraße. Als er gerade dabei war, etwas Bargeld in eine Hülle mit einem Ausweis zu stecken, kam plötzlich ein unbekannter Mann an der Bank vorbei. Er riss dem Dortmunder die Hülle samt Bargeld aus der Hand und rannte in Richtung Keuninghauspark. Der 63-Jährige versuchte ihm noch hinterher zu laufen, stürzte jedoch und verletzte sich leicht. Der Täter konnte so entkommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können. Laut Zeugenaussagen handelte es sich um einen 18 bis 20 Jahre alten Schwarzafrikaner von normaler Statur mit schwarzen lockigen Haaren. Er trug eine Jeanshose bis zum Knie und ein schwarzes T-Shirt. Zeugen melden sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: