POL-DO: Lünen, Kamener Straße Verkehrsunfall - Vier verletzte Fahrzeuginsassen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0405

Vier verletzte Fahrzeuginsassen und zwei beschädigte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von heute Vormittag (17. März 2016) 10.05 Uhr, in Lünen auf der Kamener Straße.

Nach eigener Aussage fuhr der Fahrer eines Pkw Mitsubishi, ein 38-Jähriger aus Lünen, auf der Kamener Straße in Richtung Westen. Vor ihm fuhr zu diesem Zeitpunkt der Fahrer eines BMW, ein 70-Jähriger aus Lünen.

Als der Lünener plötzlich verkehrsbedingt bremsen musste, konnte der 38-Jährige seinen Mitsubishi nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Hierdurch prallte dieser frontal auf das Heck des BMW.

Der 38-Jährige sowie seine Tochter wurden leicht verletzt. Dessen Ehefrau kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrer des BMW kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: