Polizei Dortmund

POL-DO: Raub auf Kiosk - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0374

Nach dem Raub auf einen Kiosk an der Evinger Straße am frühen Samstagabend (12.3.) sucht die Polizei Zeugen. Drei Tatverdächtige sind flüchtig.

Gegen kurz nach 19 Uhr betraten zwei unbekannte Männer den Kiosk an der Evinger Straße und forderten von der 28-jährigen Betreiberin unter Vorhalt eines Messers Bargeld aus der Kasse.

Nachdem die Frau das Geld ausgehändigt hatte, schnappten sich die beiden noch Tabakwaren und Energydrinks, dann flüchteten sie nach draußen. Vor dem Laden übergaben sie Teile der Beute einem dritten Mann, der offenbar vor dem Kiosk Schmiere gestanden hatte. Dann flüchteten sie in Richtung Süden (Oberadener Straße).

Die Räuber wurden wie folgt beschrieben: Mann mit Messer: Ca. 28-35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, südländisches Aussehen, bekleidet mit einer blauen Stoffjacke, weißem Tuch vor dem Gesicht, schwarze Handschuhe, graue Jeans, blaues Cap auf dem Kopf, bewaffnet mit einem Messer, er sprach gutes Deutsch.

2. Mann im Kiosk: Ca. 28-35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, südländisches Aussehen, 3-Tagebart, schwarze kurze Haare, bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einem grauen/armyfarbenen Cap, graues T-Shirt, schwarzer Hose, hellen Turnschuhen.

3. Mann / Schmiere: Dunkel gekleidet.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 - 132 7441.

Nachfragen zum Sachverhalt können Sie zu den üblichen Bürozeiten der Pressestelle, Montag - Freitag in der Zeit von 7.00-21.00 Uhr, an diese richten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: