FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Dortmund

POL-DO: Folgemeldung: 49-jährige Frau in Brilon bei Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt - Haftbefehl

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0349

Gemeinsame Pressemeldung der StA Arnsberg und des Polizeipräsidiums Dortmund

Wegen des versuchten Tötungsdeliktes beantragte die Staatsanwaltschaft am 09.03.2016 beim Amtsgericht Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung welchen das Amtsgericht antragsgemäß erließ.

Auskunft erteilt nur die Staatsanwaltschaft Arnsberg, Staatsanwalt Klaus Neulken, Tel.: 02931/804863.

Siehe hierzu: Pressemeldung lfd. Nr. 0341 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3271834

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: