Polizei Dortmund

POL-DO: Erstmeldung: Verkehrsunfall mit beteiligtem Schulbus auf der A 2 - Verkehrsbehinderungen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0340

Auf der A 2 in Fahrtrichtung Oberhausen ist es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Schulbus gekommen. Betroffen ist der Bereich an der Anschlussstelle Kamen Bergkamen.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Kamen Bergkamen und Dortmund-Nordost. Ersten Erkenntnissen zufolge handelte es sich um einen Auffahrunfall, bei dem der Bus zwei Lkw aufeinander schob.

Es gibt mehrere Verletzte, darunter offenbar mindestens 20 leicht verletzte Kinder sowie der Busfahrer und eine Lehrerin. Die Feuerwehr ist mit mehreren Rettungswagen vor Ort. Die Polizei steht bereits mit der Schule in Kontakt. Eine Betreuung auch der unverletzten Kinder ist gewährleistet.

Die Anschlussstelle Kamen Bergkamen ist derzeit aufgrund des Unfalls gesperrt. Derzeit ist im Bereich der Unfallstelle nur ein Fahrstreifen befahrbar.

Wir berichten nach.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: