POL-DO: Abschlussmeldung: Deutsche Straße nach Unfall teilweise gesperrt

Dortmund (ots) - 04.03.2016, 13:46 Uhr Dortmund-Eving, Deutsche Straße Abschlussmeldung: Deutsche Straße nach Unfall teilweise gesperrt Lfd. Nr.: 0321

Wie bereits mit Meldung 0318 gemeldet, kam es heute Mittag um 13:46 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Dortmund-Eving

Nach ersten Ermittlungen kam ein 63-jähriger Dortmunder aufgrund eines Schwächeanfalls von der der Fahrbahn ab. Seine 59-jährige Ehefrau und Beifahrerin bemerkte dies und griff geistesgegenwärtig in das Lenkrad und riss das Steuer herum, um nicht in die Front eines ansässigen Cafes zu fahren. Das Wohnmobil kollidierte anschließend mit einer Häuserfront, die bei dem Unfall stark beschädigt wurde. Bei dem Unfall wurden die beiden Insassen des Fahrzeuges verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 150000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: