Polizei Dortmund

POL-DO: Einladung zu einer Verkehrskontrolle im Vorfeld der Pressekonferenz "Verkehrsunfallstatistik Polizeipräsidium Dortmund"

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0217

Die Dortmunder Polizei möchte alle interessierten Medienvertreter am kommenden Montag, den 15.02.2016, im Vorfeld zur Pressekonferenz "Verkehrsunfallstatistik", zu einer Verkehrskontrolle einladen.

Ziel der Kontrolle ist es, durch Mobiltelefone /Smartphones abgelenkte Verkehrsteilnehmer zu identifizieren und anzuhalten. Neben der Sanktionierung von Verstößen wird die Dortmunder Polizei in verkehrsdidaktischen Gesprächen auf die Gefahren durch Ablenkung hinweisen.

Um den Kontrollort, sowie die exakte Zeit der Kontrollstelle zu erfahren und ab wann den Medienvertretern auch Gesprächspartner zur Verfügung stehen, bitten wir Sie, sich am Montagmorgen in der Zeit von 9-10.30 Uhr unter der Rufnummer 0231 - 132 1023 mit der Pressestelle in Verbindung zu setzen.

Einladung zur Präsentation des Verkehrsberichtes für Dortmund und Lünen, siehe hier:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3249666

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: