FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Dortmund

POL-DO: Auffahrunfall auf der Dortmunder Straße - drei Leichtverletzte hoher Schaden

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0108

Bei einem Auffahrunfall auf der Dortmunder Straße in Lünen heute Nachmittag (22.1.) verletzten sich drei Pkw Fahrer / Mitfahrer leicht, es entstand ein hoher Sachschaden.

Zur Unfallzeit gegen kurz vor 15 Uhr, staute sich der Verkehr auf der Dortmunder Straße in Fahrtrichtung Lünen.

Nach Angaben der Unfallbeteiligten bemerkte ein 40-jähriger Lüner in seinem Pkw Ford Kuga den langsam fahrenden und immer wieder bremsenden Fahrzeugverkehr vor sich nicht oder aber zu spät. Er fuhr seinem Vordermann, einem 40-jährigen Dortmunder in einem Pkw VW Golf hinten auf.

Der Golf schleuderte gegen den Pkw Hyundai einer 28-jährigen Fahrerin aus Piesport. Dieser seinerseits gegen einen davor befindlichen Pkw Skoda einer 78-jährigen Dortmunderin.

Bei dem Unfall verletzten sich die 28-Jährige, der Dortmunder im Golf und der 20-jährige Beifahrer im Ford Kuga leicht. Sie wurden nach ambulanten Behandlungen in Krankenhäusern wieder entlassen.

An den Autos entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: