Polizei Dortmund

POL-DO: Unbekannte Betrüger buchten hohe Beträge von dem Konto eines Dortmunders - Polizei fahndet mit Bildern nach Tatverdächtigen

POL-DO: Unbekannte Betrüger buchten hohe Beträge von dem Konto eines Dortmunders - Polizei fahndet mit Bildern nach Tatverdächtigen
Tatverdächtiger 1

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1097

Unbekannte Betrüger verschafften sich im April 2015 unberechtigt Zugang zu dem Konto eines 64jährigen Dortmunders und belasteten das Konto in 65 Fällen mit Mehreren tausend Euro. In diesem Zusammenhang versuchte ein Tatverdächtiger am 22.04.2015 gegen 19:30 Uhr in einem Geschäft in der Kölner Innenstadt mehrere Smartphones und Tablet-PCs abzuholen. Der misstrauische Geschäftsführer händigte die Waren jedoch nicht aus. Die Person flüchtete, wurde jedoch videografiert.

Die Polizei fragt nun: Wer kennt die auf den Fotos abgebildete Person und kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort geben. Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: