Polizei Dortmund

POL-DO: Fußgänger läuft gegen Anhänger und wird schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0856

Aus bislang ungeklärtem Grund wurde heute Mittag, 03.06.2015, um 11.57 Uhr, ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der Brambauerstraße in Lünen-Brambauer schwer verletzt.

Zur Unfallzeit fuhr ein 46-jähriger Pkw Fahrer aus Lünen mit einem angekoppelten Anhänger auf der Brambauerstraße in Richtung Westen. In Höhe der Hausnummer 293 nahm er einen Mann auf dem Gehweg wahr. Plötzlich hörte er einen lauten Knall - als wenn etwas gegen den Anhänger gestoßen wäre. Er hielt sein Auto an und sah den Fußgänger auf der Fahrbahn liegen, der gerade noch auf dem Gehweg gestanden hatte.

Er und ein weiterer Zeuge, der den Sachverhalt so bestätigte, alarmierten die Polizei und Rettungskräfte. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzen 38-jährigen Lüner zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Für die aufnehmenden Polizeibeamten stellt sich der Unfall wie folgt dar: Der Fußgänger hatte die Absicht, die Straße zu überqueren. Den Pkw scheint er vor Betreten der Fahrbahn gesehen zu haben, den Anhänger hat er aber möglicherweise übersehen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: