Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund- Bodelschwingh, Bodelschwingher Straße Verkehrsunfall - Honda schleuderte in Gegenverkehr

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0826

Aus noch ungeklärter Ursache kam es heute Nachmittag, 29. Mai, 13.50 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall in Dortmund-Bodelschwingh auf der der Bodelschwingher Straße.

Ersten Zeugenaussagen zur Folge, war der Fahrer eines Honda, ein 32-Jähriger aus Dortmund, bereits vorher durch seine riskante Fahrweise aufgefallen. Dann habe der Honda mehrere Fahrzeuge in gleicher Fahrtrichtung links überholt. Plötzlich verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen, geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen den VW Polo einer 49-Jährigen aus Dortmund. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Honda über die Fahrbahn und kam auf dem Gehweg zum Stillstand.

Der 32-Jährige Fahrzeugführer, sowie seine beiden Beifahrer im Alter jeweils 30-Jahren, kamen mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser.

Die 49-Jährige musste ebenfalls mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: