Polizei Dortmund

POL-DO: Bochum, A 43 Richtung Münster, kurz vor dem Autobahnkreuz Bochum
Witten Abschlussmeldung - Schwerer Verkehrsunfall - Motorrad prallt frontal auf Autoheck

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0815

Wie bereits mit Pressemeldung laufende Nummer 0812 und 0814 berichtet, prallte heute Nachmittag, 28. Mai 2015, 16. 10 Uhr, auf der A 43, Richtung Münster, kurz vor dem Autobahnkreuz Bochum / Witten aus bisher nicht geklärter Ursache ein Motorrad frontal auf das Heck eines Autos.

Nach ersten Zeugenaussagen fiel das Motorrad schon vor dem Unfall durch mehrere Überholmanöver auf. Im Autobahnkreuz Bochum / Witten kam der 47-jährige Wittener dann, aus bislang unbekannter Ursache, zu Fall und prallte so gut wie ungebremst auf das Heck des vorausfahrenden Golfs einer 36-Jährigen aus Sprockhövel. Der eingeklemmte Motorradfahrer musste durch Rettungskräfte aus dem Heck des Autos geborgen werden. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Die 36-jährige Fahrerin des Autos und ihr 2-jähriges Kind kamen mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Während der Unfallmaßnahmen kam es zeitweilig zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: