Polizei Dortmund

POL-DO: Nach Schussabgaben in der Stahlwerkstraße: Tatverdächtiger entlassen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0810

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

Wie bereits mit der Pressemitteilung Nr. 0801 mitgeteilt, ist gestern im Zusammenhang mit den Schussabgaben in der Stahlwerkstraße ein 22-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3032191

Der Mann musste heute (28. Mai) aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Der Tatverdacht gegen ihn hat sich nicht erhärtet.

Zuständig für Presseauskünfte ist die Staatsanwaltschaft Dortmund, Staatsanwalt Henner Kruse unter Tel. 0231/92626222.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: