Polizei Dortmund

POL-DO: Kind auf Fahrrad vor Auto gefahren

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0737

Ein 9-jähriges Kind fuhr heute Mittag, 15.05.2015, um 13.42 Uhr, mit seinem Fahrrad auf die Schützenstraße und prallte dort gegen ein Auto.

Nach Angaben von Zeugen und der 38-jährigen Pkw Fahrerin aus Dortmund fuhr der Peugeot zur Unfallzeit auf der Schützenstraße in Richtung Rückertstraße. Vor dem Einmündungsbereich verlangsamte sie ihre Fahrt deutlich.

Plötzlich fuhr ein Mädchen auf ihrem Fahrrad aus der Rückertstraße in den Einmündungsbereich Schützenstraße, ohne dabei auf Autos oder andere Verkehrsteilnehmer zu achten. Ihr Versuch, das Rad um den Pkw herum zu lenken scheiterte, sie prallte gegen den Peugeot. Dabei verletzte sich das 9-jährige Mädchen. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Die Fahrerin des Pkw stand sichtlich unter dem Einfluss des Erlebten.

An dem Auto entstand ein geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: