Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Derner Straße, Kleingartenanlage Mutmaßliche Laubenaufbrecher festgenommen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0715

Mehrere Einsatzteams der Polizei Dortmund konnten heute Morgen, 12. Mai 2015, 00.40 Uhr, in Dortmund, in einer Kleingartenanlage an der Derner Straße, zwei mutmaßliche Laubenaufbrecher festnehmen.

Einem zivilen Streifenteam war kurz zuvor ein verdächtiger PKW mit litauischem Kennzeichen aufgefallen. Wenig später begaben sich die beiden Fahrzeuginsassen gegen 01.30 Uhr zu Fuß auf das Gelände einer Kleingartenanlage an der Derner Straße. Hier konnten die Zivilfahnder dann Taschenlampenschein und deutliche Aufbruchsgeräusche wahrnehmen. Weitere Streifenteams umstellten daraufhin die Kleingartenanlage und durchsuchten anschließend deren Gelände. Als die beiden mutmaßlichen Laubenaufbrecher, ein 29- und 32-Jähriger aus Litauen, die Einsatzkräfte erkannten, versuchten sie noch zu flüchten. Das Duo konnte jedoch durch die Beamten gestellt und festgenommen werden.

Im Rahmen der Beweisaufnahme stellten die Beamten eine aufgebrochene Laube und bereitgestellte Beute fest. Bei dem Beutegut handelte es sich hauptsächlich um Lebensmittel in Form von gefrorenem Fleisch, Würstchen, Süssigkeiten, Teig - und Backwaren.

Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: