Polizei Dortmund

POL-DO: Auto-Aufbruch: Vorbildlicher Augenzeuge verhilft der Polizei zur Festnahme

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0636

Nach einem Auto-Aufbruch an der Lindenhorster Straße am Samstag (25.4.) hat ein vorbildlicher Augenzeuge der Polizei zur Festnahme des Tatverdächtigen verholfen.

Aus Sicht der Polizei machte ein 46-jähriger Zeuge aus Dortmund am Samstagmittag alles richtig: Er entdeckte einen Unbekannten, der um 13.15 Uhr verdächtig an einem Radio in einem VW werkelte und rief sofort den Notruf 110. Zusätzlich behielt er den mutmaßlichen Auto-Knacker im Blick und verfolgte ihn sogar ein Stück. Die alarmierten Polizisten stellten den 29-jährigen Tatverdächtigen aus Bochum, der sich zwischenzeitlich im Unterholz am Dortmunder Fredenbaumpark versteckt hatte.

Als ihn die Polizisten durchsuchten, entdeckten sie das entwendete Autoradio des VW, was nun an den Eigentümer des Wagens zurückgehen wird.

Den bereits polizeibekannten Bochumer nahmen die Beamten vorläufig fest. Eine Richterin ordnete am Wochenende die Haft an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Kolbe
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: