Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Tankbetrüger mit Lichtbildern

Die Polizei sucht nach diesen Männern.

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1834

Die Polizei sucht mit Lichtbildern nach zwei mutmaßlichen Tankbetrügern. Den unbekannten Männern wird vorgeworfen, mindestens siebenmal getankt zu haben, ohne anschließend zu bezahlen.

Betroffen waren verschiedene Tankstellen auf Dortmunder Stadtgebiet. An folgenden Orten schlugen die Männer zu: am 19. März, 22.05 Uhr, an der Schützenstraße, am 30. März, 0.15 Uhr, an der Bornstraße, am 3. April, 22.40 Uhr, an der Provinzialstraße, am 10. April, 18.55 Uhr, am Westfalendamm, am 19. Mai, 19.45 Uhr, an der Rheinischen Straße, am 23. Mai, 23.15 Uhr, an der Schützenstraße und am 5. Juni, 20.15 Uhr, erneut an der Rheinischen Straße. Sie waren mit einem silbernen Opel unterwegs, an dem offenbar auch wechselnde Kennzeichen angebracht waren.

Die Polizei Dortmund veröffentlicht nun Lichtbilder der Männer. Können Sie Hinweise zur Identität dieser Männer geben? Dann wenden Sie sich bitte an den hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: