Polizei Dortmund

POL-DO: Familie vertreibt möglicherweise Einbrecher - Polizei sucht Zeugen

Riegel-vor

Dortmund (ots) - Familie vertreibt möglicherweise Einbrecher - Polizei sucht Zeugen Lfd. Nr.:1833

Unbekannte Täter sind am Samstag (21.12) in der Zeit zwischen 12.15 und 17.15 Uhr in ein Haus in der Rahmer Straße eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Täter durch ein Wohnzimmerfenster in das Gebäude.

Als die Familie gegen 17.15 Uhr nach Hause zurückkehrte, bemerkte sie das offen stehende Fenster. Zunächst vermutete der Vater, dass jemand das Fenster bei Verlassen nicht richtig geschlossen habe. In den Wohnräumen fand er dann durchwühlte Schubladen und Schränke vor.

Plötzlich hörte der Sohn, wie die Hintertür zugeschlagen wurde. Vermutlich verließ der Täter in diesem Moment das Haus und flüchtete in unbekannte Richtung. Entwendet wurde Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro.

Die Polizei Dortmund sucht nun nach Zeugen. Haben Sie im Bereich des Tatorts etwas Verdächtiges beobachtet? Dann melden Sie sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang:

Seien Sie ein wachsamer Nachbar! Achten Sie auch auf unbekannte Personen oder verdächtige Situationen "nebenan". Alarmieren Sie in Verdachtsfällen sofort die Polizei über den Notruf 110!

Nehmen Sie die kostenlose Beratung der Polizei zum Thema Wohnungseinbruch und technische Sicherung in Anspruch! Terminvereinbarungen sind unter den Telefonnummern 0231/132-7951, -7952 oder -7953 möglich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1029
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: