Polizei Dortmund

POL-DO: Täter kamen durchs Fenster: Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Dortmund-Oespel

POL-DO: Täter kamen durchs Fenster: Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Dortmund-Oespel
Riegel vor! Sicher ist sicherer

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1791

Unbekannte sind am Dienstag (16. Dezember) in das Haus eines 56-jährigen Dortmunders an der Hedwigstraße in Dortmund-Oespel eingebrochen. Die Täter kamen tagsüber zwischen 9 und 22 Uhr. Durch ein Fenster gelangten sie in die Räume des Hauses.

Auf bislang noch unbekannte Weise hatten die Täter sich Zugang zum Garten des Hauses verschafft. Von dort erreichten sie offenbar mithilfe einer Leiter ein Fenster, das sie aufhebelten. Im Haus durchwühlten sie mehrere Schränke und Regale. Ihre Beute: unter anderem hochwertiger Schmuck.

Der 56-jährige Dortmunder bemerkte den Einbruch gegen 22 Uhr, als er nach Hause kam.

Die Polizei Dortmund sucht nun noch Hinweise: Haben Sie im Bereich des Tatortes etwas Verdächtiges beobachtet? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang:

Halten Sie Türen und Fenster geschlossen, wenn Sie das Haus verlassen! Ein Fenster, das auf Kipp steht, ist für Einbrecher ein offenes Fenster!

Auch höher gelegene Fenster können für Einbrecher ein Zugang zu Ihren Wohnräumen sein, wenn es am Haus Aufstiegsmöglichkeiten wie zum Beispiel Gartenmöbel oder Mauern gibt! Achten Sie daher darauf, dass auch diese Fenster geschlossen sind.

Seien Sie ein wachsamer Nachbar: Wenn Sie in Ihrer Umgebung Verdächtiges feststellen, melden Sie dies sofort der Polizei unter dem Notruf 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: