Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbruch in Dortmund-Mitte

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbruch in Dortmund-Mitte

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1760

Unbekannte sind gestern (10. Dezember) in die Wohnung einer 46-jährigen Dortmunderin an der Langen Straße eingebrochen. Die Frau hatte gegen 13.20 Uhr nur für ca. zwei Stunden ihre Wohnung verlassen. Bei ihrer Rückkehr fand sie dort durchwühlte Schränke vor.

Gegen 15.20 Uhr kam die Dortmunderin in das Mehrfamilienhaus in der Innenstadt zurück. Ihre Wohnungstür hatten Unbekannte während ihrer Abwesenheit offenbar aufgehebelt. Aus der Wohnung entwendeten die oder der Täter unter anderem einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Hinweise auf die oder den Täter gibt es bislang nicht. Daher sucht die Polizei Dortmund nun Zeugen. Haben Sie zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe etwas Verdächtiges beobachtet? Dann melden Sie sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Die Polizei Dortmund rät in diesem Zusammenhang: Schützen Sie sich vor Einbrechern! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor, indem Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus ausreichend sichern. Die Experten der Polizei beraten Sie kostenlos über die Möglichkeiten der technischen Sicherung an Fenstern und Türen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin: Die Experten sind erreichbar unter Tel. 0231/132-7951, -7952 oder -7953.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: