Polizei Dortmund

POL-DO: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 45 - PKW überschlägt sich

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1749

Gestern kam es auf der A 45 in Fahrtrichtung Frankfurt, kurz hinter der Anschlussstelle Wilnsdorf, zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Ein PKW überschlug sich.

Ein 37-jähriger Baesweiler (nähe Aachen) fuhr gestern (09.12) um 21.10 Uhr mit seinem LKW auf der Autobahn 45 in Fahrtrichtung Frankfurt. Nach ersten Zeugenaussagen setzte er in Höhe der Anschlussstelle Wilnsdorf zum Überholen an. Offenbar übersah er dabei einen von hinten herannahenden Audi.

Der Audi kollidierte mit dem Anhänger des LKW und blieb stark beschädigt auf der Fahrbahn stehen. Ein weiterer nachfolgender 19-jähriger Pkw Fahrer aus Siegen konnte mit seinem Passat nicht rechtzeitig bremsen und fuhr nach ersten Erkenntnissen ungebremst auf den schwer unfallbeschädigten Audi auf. Durch den Aufprall überschlug sich der Siegener mit seinem PKW und verletzte sich dabei schwer. Der 39-jährige Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Rettungswagen brachten beide in nahe gelegene Krankenhäuser.

Es entstand ein Sachschaden von circa 40.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn war zwischenzeitlich über eine Stunde gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1029
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: