Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Brackeler Hellweg Verkehrsunfall - Fußgänger schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1736

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Montag, 08.12.2014, um 21:00 Uhr in Dortmund, Brackeler Hellweg zwei Personen verletzt, eine davon schwer.

Ein 54-jähriger Straßenbahnführer aus Castrop-Rauxel befuhr mit seinem Straßenbahnzug der Linie U 43 den Brackeler Hellweg in Richtung Osten. An der Haltestelle Döringhoff kam es zu einem planmäßigen Stopp. Ein 38-jähriger Dortmunder stieg aus. Aus bisher unbekannten Gründen stürzte er. Mit dem rechten Bein geriet er zwischen einen Wagen der anfahrenden Straßenbahn und der Bahnsteigkante. Das Bein des 54-Jährigen wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr mussten den Verletzten befreien. Er wurde nach einer ärztlichen Erstversorgung in ein Dortmunder Klinikum eingeliefert. Dort verblieb er schwer verletzt zur stationären Behandlung.

Der Straßenbahnführer erlitt einen Schock.

Der Gesamtschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: