Polizei Dortmund

POL-DO: Pkw fährt gegen Baum - Fahrer schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1721

Heute Morgen (4.12) kam es um 03.39 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Wittbräucker Straße. Ein 24-jähriger Ostwestfale kam mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Mann fuhr mit seinem schwarzen Audi auf der Wittbräucker Straße in Fahrtrichtung Höchsten. Kurz hinter der Einmündung Irminsulstraße kam der PKW von der teilweise vereisten Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Der 24-Jährige verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Nach ersten Ermittlungen könnte nicht angepasste Geschwindigkeit und fehlende Winterbereifung die Ursache für den Unfall gewesen sein.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 EUR.

Obwohl die Unfallursache noch nicht abschließend geklärt ist, warnt die Polizei:

Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf ein Fahrzeug nur mit entsprechenden Winterreifen gefahren werden! Aufgrund möglicher plötzlicher Witterungswechsel rät die Polizei grundsätzlich von Oktober bis Ostern (von "O bis O") zu einer winterlichen Bereifung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1029
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: