Polizei Dortmund

POL-DO: Wohnungseinbruch in Dortmund-Brechten: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Kampagne "Riegel vor! - Sicher ist sicherer"

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1667

Nach einem Wohnungseinbruch gestern (24. November) im Maienweg in Dortmund-Brechten hat die Polizei noch am Abend drei Tatverdächtige festgenommen.

Unbekannte waren zwischen 11.30 und 18.30 Uhr in die Wohnung eines 76-jährigen Dortmunders eingebrochen. Die Täter hatten sich über ein Fenster Zugang zu der Erdgeschosswohnung verschafft und unter anderem Bargeld sowie elektronische Geräte entwendet.

Der Wohnungsbesitzer bemerkte den Einbruch erst gegen 18.30 Uhr und meldete ihn sofort der Polizei.

Am gestrigen Abend wurden Beamte der Polizei Dortmund schließlich im Bereich der Straßen Am Birkenbaum, Rauher Dorn und In den Hüchten auf drei Männer aufmerksam. Sie verhielten sich verdächtig. Als zwei der Unbekannten in ein Auto stiegen, entschlossen sich die Beamten, sie zu kontrollieren. Dieser Kontrolle versuchten sich die beiden durch eine Flucht zu entziehen.

Kurze Zeit später gelang es den Beamten jedoch, diese Flucht zu stoppen und die Männer festzunehmen. Sie waren am Ende einer Sackgasse ausgestiegen und hatten versucht, fußläufig weiter zu flüchten. Dabei warfen sie eine Plastiktüte weg. In dieser fanden ihre Verfolger mögliches Diebesgut.

Die beiden Männer - ein 27-Jähriger und ein 33-Jähriger aus Bosnien - wurden zur Sachverhaltsklärung auf die nächste Polizeiwache gebracht. Dort stellte sich heraus, dass die Gegenstände, die die beiden in der Tüte verstaut hatten, aus dem Einbruch im Maienweg stammten. Der dritte Mann, ein 36-jähriger Bosnier, konnte im Nachgang ebenfalls vorläufig festgenommen werden.

Alle drei Tatverdächtigen wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Von dort wurde der 36-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der 27-Jährige und der 33-Jährige werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: