Polizei Dortmund

POL-DO: Opfer verfolgt Handtaschenräuber: Festnahme

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1668

Mann raubte Handtasche von Dortmunderin. Die 20-jährige verfolgte den Räuber. Aufmerksame Passanten stellten den Flüchtigen.

Die Dortmunderin ging am Montagabend (24.11.) zusammen mit ihrer Mutter nach dem Einkauf in der Innenstadt nach Hause. Ein Unbekannter verfolgte die beiden Frauen. Auf der Leopoldstraße entriss er um 21:45 Uhr von hinten die Handtasche der 20-jährigen Dortmunderin. Der Mann rannte mit der Handtasche in Richtung Hauptbahnhof. Das Opfer nahm die Verfolgung auf. Kurz vor dem Nordausgang machte sie mit Schreien auf den Räuber aufmerksam. Aufmerksame Passanten ergriffen den Flüchtigen. Die Polizei nahm den 20-jährigen Bocholter kurze Zeit später fest.

Er wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1029
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: