Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Brückstraße
Helle Schlägerei in der Innenstadt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1666

Am 23. November 2014 gegen 02:39 Uhr kam es in der Dortmunder Innenstadt vor einer Erlebnisgastronomie im Bereich Brückstraße/Helle zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 59jährigen Deutsch-Tunesier und einem 36jährigen Marokkaner.

Ersten Zeugenaussagen zur Folge, lernten sich die beiden Beteiligten kurz vorher auf der Straße kennen. Plötzlich kam es zum Streit zwischen den Beiden, wobei der 59jährige Tatverdächtige auf den Geschädigten wiederholte mit Fäusten einschlug. Dabei soll er einen messerartigen Gegenstand zwischen den Fingern gehalten haben.

Passanten konnten den Tatverdächtigen vor der Gaststätte von seinem Opfer abdrängen. Er flüchtete zunächst zu Fuß. Er konnte später von einer Streifenwagenbesatzung angehalten und vorübergehend festgenommen werden. Der 59-Jährige leistete später noch im Polizeigewahrsam heftigen Widerstand.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste der Tatverdächtige aus dem Gewahrsam entlassen werden. Der Geschädigte klagte vor Ort noch über Schmerzen und stellte Schnittverletzungen an seinem Körper fest, er musste in einem Krankenhaus stationär behandelt werden.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe und fordert Zeugen des Vorfalls auf, sich auf der Kriminalwache Dortmund unter der Rufnummer 0231 - 132 7741 zu melden. Insbesondere suchen die Ermittler einen namentlich nicht bekannten Zeugen mit blonden Rasterlocken, 180-185cm groß, bekleidet mit roter Hose und blau-roter Trainingsjacke, der sich mit dem Täter zusammen vom Tatort entfernte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: