Polizei Dortmund

POL-DO: Raub mit Messer - Polizei sucht Hinweisgeber

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1655

Zwei Unbekannte haben in der Nacht von Samstag (23.11.) auf Sonntag auf der Straße Weddepoth in der Dortmunder-Innenstadt zwei junge Frauen überfallen und eine Brieftasche geraubt.

Eine 21-jährige Dortmunderin besuchte zusammen mit ihrer 25-jährigen Freundin eine Diskothek auf dem Westenhellweg. Gegen 04:45 Uhr gingen die beiden Frauen über die Straße Weddenpoth nach Hause. In Höhe Kampstraße näherten sich die Täter plötzlich von hinten und stießen die 21-jährige zu Boden. Einer der beiden Täter bedrohte die beiden mit einem Messer und entriss der 25-jährigen die Handtasche. Anschließend flüchteten die beiden Männer mit dem Bargeld und den Papieren der Opfer in unbekannte Richtung.

Bei dem Sturz auf den Boden erlitt die Frau einen Fußbruch.

Laut Angaben der 25-jährigen ist ein Tatverdächtiger zwischen 25-30 Jahre alt, rund 180 cm groß, hat eine schlanke Statur und eine südländisches Aussehen. Zur Tatzeit trug er einen Dreitagebart. Sein mutmaßlicher Komplize ist ungefähr 25 Jahre alt, ebenfalls rund 180 cm groß, von schlanker Statur und besaß ebenso ein südländisches Aussehen.

Die Polizei sucht Hinweisgeber! Haben Sie zur Tatzeit an der Tatörtlichkeit verdächtige Personen wahrgenommen oder kennen sie den Aufenthaltsort oder Identität der Täter? Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter 0231-132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1029
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: