Polizei Dortmund

POL-DO: Kind von Auto in Lünen erfasst

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1651

Ein Mädchen ist gestern Abend (22.11.) kurz nach 19 Uhr von einem Auto auf der Jägerstraße erfasst und schwer verletzt worden.

Zur Unfallzeit war eine 31-jährige Lünerin mit ihrem VW Polo auf der Jägerstraße in Richtung Bebelstraße unterwegs. Nach Angaben der Autofahrerin lief dann plötzlich von links ein Kind auf die Jägerstraße. Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte die Lünerin ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste das 6-jährige Mädchen aus Lünen. Die 6-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen fuhr sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern weiter an.

Aufgrund der Unfallaufnahme kam es an dieser Stelle gestern zu Verkehrsstörungen.

Sind Sie Unfallzeuge? Bitte melden Sie sich bei der Polizeiwache in Lünen unter: 0231- 132- 3121.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Kolbe
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: