Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund-Hörde, Am Rebstock Überfall auf offener Straße - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1613

Unbekanntes Räubertrio überfiel am Morgen des 15. Novembers 2014, 03.30 Uhr, in Dortmund-Hörde, Am Rebstock, einen 58-Jährigen aus Dortmund. Ein aufmerksamer Zeuge wurde durch Lärm von der Straße her wach und beobachtete wie der 58-Jährige von drei Unbekannten bedrängt wurde. Zwei der Täter drückten den Geschädigten zunächst an eine Mauer und anschließend zu Boden. Dann durchsuchten die Täter augenscheinlich die Taschen ihres Opfers. Der dritte aus dem Bunde, stand mehrere Meter abseits und beobachtete das Geschehen. Der Zeuge rief umgehend über den Notruf die Polizei und eilte dem Überfallenen zur Hilfe. Als er auf der Straße ankam, war das Räubertrio mit samt ihrer Beute, einem Mobiltelefon, verschwunden.

Der Zeuge beschreibt den ersten Täter als circa 180 bis 185 cm groß und dunkel bekleidet und trug einen Kapuzenpulli mit Kapuze auf dem Kopf. Der zweite Täter war circa 175 bis 180 cm groß trug ebenfalls dunkle Kleidung und hatte eine Mütze auf dem Kopf. Der dritte Täter war ebenfalls dunkel gekleidet.

Die Polizei fragt nun:" Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt drei verdächtige Personen beobachtet oder kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort geben?"

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: