Polizei Dortmund

POL-DO: Gullydeckel auf der A 43 beschädigt achtzehn Fahrzeuge

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1594

Ein Gullydeckel auf der Fahrbahn der A 43 auf Höhe der Anschlussstelle Witten-Heven beschädigte am 11. November 2014 achtzehn Fahrzeuge. Zum Glück verletzte sich niemand.

Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich gegen 19.00 Uhr ein Gullydeckel aus der Fahrbahn der A 43 Fahrtrichtung Münster und lag auf dem linken Fahrstreifen auf Höhe der Anschlussstelle Witten-Heven.

Aufgrund der Dunkelheit sahen achtzehn Fahrzeugführer den Gegenstand zu spät. Sie überfuhren den Gullydeckel oder stießen mit ihm zusammen. Größtenteils wurden dabei die Reifen der Fahrzeuge beschädigt. Zum Glück verletzte sich niemand.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Beseitigung des Hindernisses sperrte die Polizei kurzzeitig die komplette Richtungsfahrbahn. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: