Polizei Dortmund

POL-DO: Hilflose Seniorin Opfer eines sexuellen Übergriffs - Polizei sucht Hinweisgeber

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1590

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und des Polizeipräsidiums Dortmund

Eine 85-jährige Seniorin wurde am Montag (10.11) Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die bettlägerige und hilflose Frau befand sich bei der Tat in einer Altenpflegeeinrichtung in Dortmund-Derne. Nach bisherigen Erkenntnissen verschaffte sich eine bislang unbekannte Person Zutritt zum Zimmer der Seniorin und fügte der Dame Verletzungen zu, welche auf ein Sexualdelikt hindeuten.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe! Wenn Sie Hinweise zum Täter geben können oder ungewöhnliche Beobachtungen im Bereich des Pflegeheims gemacht haben, melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

Aufgrund erster Hinweise wird derzeit ein Phantombild eines möglichen Täters erstellt. Dieses Bild wird zeitnah in einer weiteren Pressemeldung bereitgestellt werden.

Für Presseauskünfte steht Frau Dr. Vogelsang (Oberstaatsanwältin StA Dortmund) ab Mittwoch (12.11) zur Verfügung (Tel.: 0231-926-24210).

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: