Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Steinstraße Straßenräuber unmittelbar nach Tat festgenommen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1571

Zwei mutmaßliche Straßenräuber liefen heute Morgen, 6. November 2014, 04.15 Uhr, in Dortmund auf der Steinstraße einer Streifenwagenbesatzung förmlich in die Arme.

Der Streifenwagenbesatzung fiel ein Mann auf, der von der Steinstraße kommend in Richtung Arbeitsamt rannte. Als sich der Streifenwagen dem augenscheinlich flüchtendem Mann näherte, nahm das Streifenteam noch einen zweiten Mann, der ebenfalls die Beine in die Hand nahm, wahr. Nach dem Eintreffen von weiteren Streifenwagen, nahmen Einsatzkräfte beide Männer im Umfeld des Arbeitsamtes fest. Einer der beiden Männer warf noch während der Flucht ein Handy weg. Unmittelbar nach der Festnahme der Beiden ging bei der Polizei Dortmund ein Notruf ein, wonach sich ein Geschädigter nach Diebstahl meldete. Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen Raub handelte, für den den die beiden Flüchtenden als Tatverdächtige in Frage kamen. Das weggeworfene Handy war eindeutig dem Geschädigten zuzuordnen, die Täterbeschreibung passte ebenfalls. Zudem war einer der beiden TV zur Festnahme ausgeschrieben.

Die Ermittlungen dauern zur Zeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: