Polizei Dortmund

POL-DO: Bus als Zielscheibe - Unbekannter schießt und flüchtet

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0479

Eigentlich sollte es nur eine ganz normale Ablösung eines Busfahrers an der Haltestelle "Hörder Bahnhof" werden - dann fiel ein "Schuss".

Gegen 21.40 Uhr sollte die Ablösung erfolgen. Die beiden Busfahrer rauchten zuvor noch eine Zigarette zusammen und unterhielten sich. Nach Angaben des 47-jährigen vernahmen sie kurz darauf - 21.46 Uhr - einen Knall aus Richtung des Hörder Stadtparks. Fast zeitgleich entdeckten die Beiden, dass eine hintere Seitenscheibe des glücklicherweise unbesetzten Busses gesplittert war.

Die Polizei stellte bei der Tatortaufnahme fest, dass sich in der Scheibe eine kleine Schlagmarke befindet, von der aus die Scheibe sternförmig gerissen ist.

Ein Tatverdächtiger konnte im weiteren Umfeld nicht angetroffen werden.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe: Wer kann Angaben zum Sachverhalt und / oder zu dem / den Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Dortmunder Polizei unter der Rufnummer der Kriminalwache 0231 - 132 7441 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: