Polizei Dortmund

POL-DO: Erneuter Fahndungsaufruf anlässlich des versuchten Mordes im Jahr 1990

Phantombild des Täters

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0393

Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Dortmund und der Staatsanwaltschaft Arnsberg.

Wie auf der Pressekonferenz am 14.03.2014 mitgeteilt, ereignete sich am 28.04.1990 ein versuchtes Tötungsdelikt zum Nachteil eines damals 16-jährigen Mädchens aus Dortmund.

Das damalige Opfer überlebte die Messerattacken des Täters. Im Zuge neuer Ermittlungsmethoden erstellte die Polizei ein neues Phantombild des Unbekannten. Die Ermittlungsbehörden erhoffen sich gerade aus der Kombination des neuartigen Phantombildes mit der Abbildung des Fahrzeugtyps, den der Unbekannte damals genutzt haben soll, Hinweise von Zeugen.

Daher bittet die zuständige Staatsanwaltschaft und die Polizei Dortmund erneut um Veröffentlichung dieser beiden Bilder, verbunden mit einem Zeugenaufruf an die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231/132-7999.

Wer kennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann (Das Bild zeigt dessen Aussehen vor 24 Jahren), der 1990 Zugriff auf ein Fahrzeug des abgebildeten Typs hatte (Mercedes-Benz, Typ Strich Acht).

Des Weiteren wird erneut darauf hingewiesen, dass für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 3000.- Euro ausgesetzt wurde.

Im Laufe des zurückliegenden Wochenendes sind bei der Polizei zahlreiche Hinweise, bezogen auf das Phantombild, eingegangen. Die Hinweise sind nach einer ersten Sichtung als qualitativ unterschiedlich einzustufen. Nähere Details dazu können derzeit nicht veröffentlicht werden, da die Ermittlungen bzgl. der Erfolgsaussichten einzelner Hinweise sehr zeitaufwändig sind.

Redaktioneller Hinweis: Dieser Pressemeldung werden die beiden Fotos (Phantombild + genutzter PKW Mercedes-Benz, Typ Strich Acht) erneut als Dateianhänge beigefügt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Oliver Peiler
Telefon: 0231-132 10259
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: