Polizei Dortmund

POL-DO: Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses - Kinder noch im Krankenhaus - Brandursache noch unbekannt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0394

Am gestrigen Sonntag, den 16.03.2014, 16.18 Uhr, kam es in Dortmund-Barop in der Straße Krückenweg in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brand. Der Brand entwickelte sich im Kellerbereich. Durch starke Rauchentwicklung wurden das Treppenhaus und einige Wohnungen so stark verqualmt, dass die Feuerwehr mehrere Personen mittels Drehleiter retten musste.

Vier Kinder im Alter von 3 Monaten, zweimal 3 Jahre und 12 Jahre, wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasintoxikation vorsorglich in eine Klinik gebracht.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei am Brandort führten bisher noch nicht zu einer Brandursachenbestimmung. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Nach jetzigem Erkenntnisstand verbleiben die Kinder zunächst weiterhin stationär in der Klinik. Der durch den Brand entstandene Gesamtschaden beträgt mehrer zehntausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Manfred Radecke
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: