Polizei Dortmund

POL-DO: Unter Matratzen vor der Polizei versteckt -Serieneinbrecher festgenommen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0374

In den heutigen Nachtstunden des 12.03.2014, 03,29 Uhr, wurden Beamte der Polizeiwache Nord zu einem Einsatz an der Bornstraße gerufen. Dort hatte ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses zunächst einen verdächtigen Mann beobachtet und wenig später ein lautes Klirren gehört.

Die eintreffenden Beamten stellten fest, dass eine Scheibe im Wohnhaus eingeschlagen war. Beim Betreten des Hauses flüchtete ein Mann vor der Polizei in einen Hinterhof und dann weiter über Dächer und schmale Simse. Die Flucht endete für ihn jedoch im Nachbarhaus. Einsatzkräfte hatten ihn dort zuletzt gesehen. Das Wohnhaus wurde umstellt, dann begann die Durchsuchung. Im Kellerbereich fand man den Tatverdächtigen, unter Matratzen versteckt. Er wurde festgenommen.

Bei der Überprüfung seiner Person stellte sich heraus, dass der 27-Jährige in der Vergangenheit mehrfach Wohnungseinbrüche verübt hatte. Erst im Februar dieses Jahres war aus der Haft entlassen worden. Es ist beabsichtigt, den Mann heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorzuführen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Manfred Radecke
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: