Polizei Dortmund

POL-DO: Raub mit Messern in Spielhalle - zwei Tatverdächtige flüchtig

Dortmund (ots) - 08.03.2014, 19.25 Uhr Lünen - Brambauer, Königsheide

Lfd. Nr.: 0345

Nach einem Raub mit Messern, in einer Spielhalle in Lünen - Brambauer gestern Abend, 08.03.2014, um 19.25 Uhr, sind die beiden unbekannten Tatverdächtigen flüchtig.

Nach Angaben einer 36-jährigen Angestellten aus Lünen arbeitete sie gerade hinter dem Tresen, als plötzlich ein Mann mit einem Messer vor ihr stand. Unter Vorhalt des Messers forderte der Unbekannte sie auf, ihr das Bargeld auszuhändigen. Nachdem die Frau ihm das Geld aus der Kasse gegeben hatte, zwang er sie, auch das Geld aus dem Tresor herauszugeben.

Dann ergriff der Mann die Flucht zusammen mit einem Komplizen, der während des Überfalls die Eingangstür bewacht und zugehalten hatte. Auch dieser Räuber war mit einem Messer bewaffnet, so die Aussagen dreier Gäste der Spielhalle, die die Angaben der Lünerin bestätigten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/



Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: