Polizei Dortmund

POL-DO: Pkw fährt auf LKW auf - zwei Schwerverletzte

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0341

Bei einem Autounfall auf der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund, kurz hinter dem Autobahnkreuz Erwitte - Anröchte heute morgen, 07.03.2017, um 06.20 Uhr, verletzten sich die beiden Insassen eines Pkw schwer.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein 27-jähriger Mann aus Dresden, in einem Pkw Renault Scenic, auf das Heck eines vorausfahrenden LKW auf. Nach Angaben des Dresdeners hatte er kurz vor dem Unfall ein Fahrzeug auf dem mittleren von drei Fahrstreifen überholt und wechselte dann wieder auf den rechten Fahrstreifen. Hier prallte er mit dem Scenic frontal gegen das Heck des LKW.

Bei dem Unfall verletzten sich der 27-Jährige und sein 58-jähriger Beifahrer schwer, sie mussten zur stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Der 33-jährige Fahrer des LKW blieb unverletzt.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 26.000 Euro.

Bis zum Einsatzende um 07.40 Uhr, bildete sich Rückstau auf der nur eingeschränkt befahrbaren Autobahn.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: