Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund-Mengede, Alfred-Lange-Straße, Brücke über die A 2 Gegenstand von Brücke trifft Pkw auf der A 2 - Fahrzeuginsassen kommen mit dem Schrecken davon

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0340

Großes Glück hatten die vier Fahrzeuginsassen eines Ford, als das Fahrzeug am gestrigen Donnerstag, den 06.03.2014, 18.25 Uhr, auf der A 2 , Richtung Oberhausen, im Bereich Dortmund-Mengede ein Gegenstand im Bereich der Windschutzscheibe und des Kotflügels traf.

Der Aufprall auf die Windschutzscheibe führte dazu, dass im unteren linken Bereich auf einer Länge von 20 cm eine Splitterung des Glases entstand. Die Frontscheibe wurde nicht durchschlagen.

Nach Angaben der Fahrzeugführerin, einer 45-jährigen Lünerin, war sie auf der A 2 in Richtung Oberhausen unterwegs. Die Geschwindigkeit des Fahrzeuges betrug etwa 100 - 110 km/h. Im Fahrzeug befanden sich drei weitere Insassen im Alter von 19 - 22 Jahren, allesamt ebenfalls aus Lünen..

Kurz vor der Autobahnbrücke an der Alfred-Lange-Straße in Dortmund-Mengede sah die Fahrerin einen Mann auf der Brücke. Unmittelbar darauf gab es einen lauten Knall. Ob der Unbekannte etwas geworfen hat oder der Gegenstand unbeabsichtigt von der Berücke fiel, ist unbekannt

Wer Hinweise zur Klärung geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiautobahnwache Kamen unter der Rufnummer 0231-132-4521 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Manfred Radecke
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: