Polizei Dortmund

POL-DO: 42-Jähriger mit Messer und Pfefferspray bedroht - Bargeld geraubt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0326

Vier Unbekannte entrissen einem 42-Jährigen am heutigen Tag, gegen 17.20 Uhr, auf der Alsenstraße in Dortmund sein Bargeld. Danach bedrohen sie ihn mit Messer und Pfefferspray.

Laut Zeugenaussagen war der Dortmunder nach seinem Einkauf dabei das Wechselgeld in seiner Geldbörse zu verstauen. Ein Unbekannter trat an ihn heran und entriss ihm sein Geld. Drei weitere Männer stand neben dem Dieb und bedrohten den 42-Jährigen mit einem langen Messer und mit Pfefferspray. Die vier Täter flüchteten kurz darauf in Richtung Bornstraße.

Alle Täter waren ungefähr 180 Zentimeter groß und dunkel gekleidet. Die Statur der Vier war dünn.

Die Polizei bittet um ihre Mithilfe: Wenn Sie Zeuge der Tat waren und / oder Hinweise zu den Tätern geben können melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: