Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0290

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und gut 5000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles vom 26.02.2014 auf der Altendferner Straße in Dortmund-Derne.

Nach Angaben mehrerer Beteiligter fuhr ein 19-jähriger Dortmunder mit seinem Krad Yamaha gegen 18-00 Uhr in Begleitung anderer Kradfahrer auf der Altenderner Straße in östlicher Richtung. Ein davor fahrender 44-jähriger Mann aus Dortmund, unterwegs mit einem VW Passat, verringerte seine Geschwindigkeit, weil er nach links in die Bogenstraße abbiegen wollte.

Dieses bemerkte der 19-Jährige offensichtlich zu spät, bremste dann sein Krad so massiv ab, dass der Hinterreifen abhob. Der 19-Jährige flog nach vorne über und prallte mit dem Kopf gegen den vor ihm bremsenden VW Passat.

Der Kradfahrer verletzte sich dabei schwer. Er wird stationär im Krankenhaus behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Oliver Peiler
Telefon: 0231-132 10259
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: