Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall - Gelsenkirchener Autofahrer schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0273

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 22.02.2014, gegen 16:15 Uhr auf dem Martener Hellweg in Dortmund erlitt ein 37-jähriger Mann aus Gelsenkirchen schwere Verletzungen.

Nach Feststellungen der Polizei fuhr er mit seinem VW Sharan auf dem Martener Hellweg und wollte die Kreuzung mit der Planetenfeldstraße überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Nissan eines 58-jährigen Dortmunders, der auf der vorfahrtsberechtigen Planetenfeldstraße fuhr.

Bei dem Aufprall erlitten beide Fahrzeugführer Verletzungen. Der Gelsenkirchener musste stationär in einem Krankenhaus versorgt werden.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 13000,- Euro.

Zur Unfallzeit war die Ampelanlage der Kreuzung nicht in Betrieb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Wolfgang Wieland
Telefon: 0231-132 1020
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: