Polizei Dortmund

POL-DO: Raub auf Tankstelle - Täter flüchtet mit Bargeld und Zigaretten

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0261

Ein bislang Unbekannter raubte am Donnerstag, 20. Februar 2014, gegen 21.00 Uhr, eine Tankstelle auf der Schützenstraße in Dortmund aus. Der Täter erbeutete Bargeld und Zigaretten.

Laut Zeugenaussagen stürmte der Maskierte in den Verkaufsraum und schrie sofort "Geld her!". Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, zog er aus seiner Kleidung einen Teleskopschlagstock. Er bedrohte damit die 25-jährige Angestellte und legte eine Sporttasche auf den Verkauftresen ab. Nun forderte er zusätzlich Zigaretten. Der Mann floh mit einigen Stangen Zigaretten und mehreren hundert Euro in unbekannte Richtung.

Der Vermummte war mit einer Sturmhaube mit Sehschlitzen maskiert, hatte eine muskulöse Statur, war circa 170 - 175 Zentimeter groß und trug dunkle Oberbekleidung.

Die Polizei bittet um ihre Mithilfe: Wenn Sie Zeuge der Tat waren und / oder Hinweise zum Täter geben können, melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: