Polizei Dortmund

POL-DO: 15.000 Euro Sachschaden nach Unfall in Dortmund-Eving

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0187

Beim Zusammenstoß zweier Autos gestern, den 9. Februar 2014, gegen 15.50 Uhr, auf der Derner Straße / Osterfeldstraße in Dortmund-Eving entstanden rund 15.000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Zur Unfallzeit fuhr eine 59-Jährige aus Ahlen mit ihrem Renault Laguna auf der Derner Straße in Fahrtrichtung Süden. Gleichzeitig war eine 28-jährige Dortmunderin mit ihrem Audi A 4 auf der Derner Straße in nördliche Richtung unterwegs. Als sie gerade nach links in die Osterfeldstraße abbiegen wollte, prallte sie aus noch ungeklärter Ursache in den bevorrechtigten Renault, der ihr entgegen kam.

Es verletzte sich glücklicherweise niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Vorderderfler
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: